Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mit Wirkung zum 13. Februar 2017

 

 

Artikel 1 Umfang und Zweck

 

1.1. Die Webseite www.alfaliquid.com wird von der Firma GAIATREND   (nachfolgend "GAIATREND ") geführt, eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit einem Kapital von 240.000 Euro, eingetragen im Unternehmens- und Handelsregister von SARREGUEMINES unter der Nummer 504 762 022, mit registriertem Sitz an der Adresse 10, route de Strasbourg in 57410 Rohrbach-LES -BITCHE.

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: FR66 504 762 022

Leiter der Veröffentlichung: Marie-Danielle Martzel

Telefon:  +33 (0) 387 022 616 (Nummer ohne Zusatzgebühr)

Fax:  +33 (0) 387 097 948

E-Mail: contact@alfaliquid.fr

 

1.2 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen, im Folgenden als "AGB" bezeichnet, gelten für alle Angebote und alle Kaufverträge, deren Abschluss von GAIATREND auf und über die Website www.alfaliquid.com (Im Folgenden "Website") angeboten wird.

 

1.3. Diese AGB sind jederzeit auf der Website abrufbar und haben gegebenenfalls vor jedem widersprüchlichen Dokument Vorrang.

 

1.4. Diese AGB sowie die von GAIATREND auf der Website angebotenen Angebote und Kaufverträge richten sich ausschließlich an die Kunden, im Folgenden als "Verbraucherkunden" bezeichnet, die Verbraucher sind (das heißt, natürliche Personen, die nicht für Zwecke handeln, die in den Rahmen ihrer kommerziellen, industriellen, handwerklichen, freiberuflichen oder landwirtschaftlichen Tätigkeit fallen) und mindestens 18 Jahre alt sind und die bei ihrer Bestellung auf der Website eine Lieferadresse angeben, die sich in einem der Länder befindet, in denen die Produkte, die sie bestellen möchten, von GAIATREND gemäß den Bestimmungen des Gesetzes für öffentliche Gesundheit mitgeteilt wurden. Die Liste der im entsprechenden Land angegebenen Produkte kann auf einfache Anfrage an contact@alfaliquid.fr unter Angabe des Landes, für das die Anfrage gemacht wird, erhalten werden.

 

1.5. Die vorliegenden AGB können Änderungen unterliegen. Im Falle einer Änderung sind die AGB anwendbar, die zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Verbraucherkunden auf der Website gelten.

 

1.6. Bei Fragen können Sie unsere Kundenservice von Montag bis Freitag von 8:30 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 17:30 Uhr (außer an Feiertagen) per Telefon unter  +33 (0) 387 028 567 (Nummer ohne Zusatzgebühr), E-Mail (contact@alfaliquid.fr) oder per Post (GAIATREND - 10, route de Strasbourg - 57410 Rohrbach-lès-Bitche) erreichen.

 

ARTIKEL 2. Wesentliche Merkmale der Produkte, die zum Verkauf angeboten werden

 

2.1. Die durch GAIATREND zum Verkauf angebotenen Produkte  unter Anwendung dieser AGB sind die Produkte, die auf der Website anwesend sind.

 

2.2. Die wesentlichen Merkmale jedes dieser Produkte (wie Aroma, Nikotingehalt, Gehalt an pflanzlichem Propylenglykol / pflanzlichem Glycerin), sind auf der Website angegeben und der Verbraucherkunde hat diese zur Kenntnis zu nehmen, bevor er eine Bestellung aufgibt.

 

2.3. Die Fotografien, Grafiken und Darstellungen von Produkten auf der Website sind so genau wie möglich. Es kann allerdings keine perfekte Übereinstimmung mit dem verkauften Produkt garantiert werden, insbesondere in Bezug auf die Farben, und GAIATREND kann diesbezüglich nicht haftbar gemacht werden.

 

 

ARTIKEL 3. Preis

 

3.1. Alle auf der Website aufgeführten Preise sind in Euro und ohne Versandkosten. Versandkosten werden nach Artikel 6.3 dieser AGB  extra berechnet.

 

Sollten eine oder mehrere Steuern oder Beiträge, insbesondere Umweltsteuern, eingerichtet oder erhöht oder reduziert worden sein, kann sich dies auf den Preis auf der Website auswirken.

 

3.2. Für Lieferungen unserer Produkte in Frankreich (einschließlich Korsika), Monaco und in den Ländern der Europäischen Union, verstehen sich alle Preise auf der Website inklusive aller Steuern (einschließlich Mehrwertsteuer in der jeweiligen Höhe am Tag der Bestellung) und Versandkosten.

 

3.3. Für Lieferungen unserer Produkte in ein Überseedepartement oder Überseegebiet oder in einem Land außerhalb der Europäischen Union, wird die Mehrwertsteuer automatisch vom Verkaufspreis der ausgewählten Artikel vor der Bestätigung der Bestellung abgezogen. Maritime Zuschüsse, Steuern und Zollgebühren werden diesen Preisen hinzugefügt (plus Zustellgebühr) und gehen zu Lasten des Verbraucherkunden, der diese direkt beim Zoll und/oder Spediteur begleichen muss. Es obliegt in jedem Fall dem Verbraucherkunden, sich selbst bei den lokalen Stellen und Diensten des Zolls über die Höhe des Betrags zu informieren.

 

3.4.  GAIATREND behält sich das Recht vor, Preise zu ändern, mit der Ausnahme, dass die Preise, die zum Zeitpunkt der Aufgabe der Bestellung durch den Verbraucherkunden auf der Website aufgeführt sind, die einzigen sind, die für diese Bestellung gelten.

 

ARTIKEL 4. Bestellungen und Verkaufsabschlüsse

 

4.1. Die auf der Website aufgeführten Angebote sind entweder während der angegebenen Gültigkeitsdauer gültig oder in Ermangelung einer solchen Angabe, solange sie auf elektronischem Wege auf der genannten Website zugänglich sind und solange der Vorrat reicht.

 

4.2. Jede vom Verbraucherkunden bei GAIATREND  auf der Website aufgegebene Bestellung impliziert die vorbehaltslose Zustimmung des Verbraucherkunden zu den vorliegenden AGB, deren Durchsetzbarkeit er anerkennt.

 

Die Bestätigung der Bestellung durch den Verbraucherkunden ist Ausdruck seiner definitiven Zustimmung zum von GAIATREND angebotenen Vertrag  gemäß dem Vertragsprozess, der in Artikel 4.3 dieser AGB beschrieben wird, und gilt ebenfalls als uneingeschränkte Zustimmung des Verbraucherkunden zu diesen AGB.

 

4.3. Der Abschluss eines Kaufs zwischen GAIATREND Kunden und dem Verbraucherkunden auf der Website erfolgt zwangsläufig nach dem folgenden Vertragsprozess:

 

Sobald der Verbraucherkunde das Produkt oder die Produkte ausgewählt hat, die er kaufen möchten, indem er diese in den Warenkorb gelegt hat, muss er auf den Link „Bestellen“ klicken, um zum ersten Schritt des Vertragsprozesses zu gelangen.

 

  • Schritt „Bestellart“: der Verbraucherkunde muss sich registrieren, um sein Konto zu erstellen. Sollte er bereits ein Konto haben, muss er sich durch Angabe seiner E-Mail-Adresse und seines Passworts anmelden.

 

  • Schritt „Rechnungsinformationen“:
    • der Verbraucherkunde muss seinen vollständigen Namen und seine Postanschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer eingeben, und angeben, ob er die Lieferung an der Rechnungsadresse oder einer anderen Adresse wünscht, und anschließend auf den Link „Weiter“ klicken,

oder

    • wenn er bereits ein Konto hat und sich im vorherigen Schritt angemeldet hat, muss der Verbraucherkunde, nachdem er eventuell eine neue Rechnungsadresse ausgewählt hat, angeben, ob er die Lieferung an der Rechnungsadresse oder einer anderen Adresse wünscht, und anschließend auf den Link „Weiter“ klicken.

 

  • Schritt „Lieferinformationen“:
    • wenn der Verbraucherkunde eine Lieferung an der Rechnungsadresse ausgewählt hat, wird er automatisch zum nächsten Schritt verwiesen,
    • wenn der Verbraucherkunde eine Lieferung an einer anderen Adresse als der Rechnungsadresse ausgewählt hat, muss er die Lieferadresse seiner Bestellung eingeben und anschließend auf den Link „Weiter“ klicken. Die Lieferadresse muss sich zwangsläufig in einem der Länder befinden, in dem die bestellten Produkte gemeldet wurden.

 

  • Schritt „Lieferart“: der Verbraucherkunde muss eine Lieferart aus den von GAIATREND für seine Bestellung angebotenen Lieferarten wählen.

 

  • Schritt „Zahlungsinformationen“: der Verbraucherkunde muss eins der Zahlungsmittel, die von GAIATREND für die Zahlung seiner Bestellung auswählen.

 

  • Schritt „Überprüfung und Bestätigung der Bestellung mit Zahlungsverpflichtung“: der Verbraucherkunde   wird gebeten, die Angaben seiner Bestellung und den Gesamtpreis zu überprüfen, eventuelle Fehler zu berichtigen, die vorliegenden ABG zu akzeptieren und zu bestätigen, dass er über 18 Jahre alt ist, bevor er seine Bestellung bestätigt, um seine definitive Zustimmung auszudrücken und sich somit zu verpflichten, den Preis zu zahlen.

 

Sobald der Verbraucherkunde seine Bestellung bestätigt hat, muss der Verbraucherkunde diese je nach gewählter Zahlungsart bezahlen. GAIATREND sendet ihm per E-Mail eine Bestellbestätigung.

 

ARTIKEL 5. Zahlungsmodalitäten

5.1. Der Preis der Bestellung zu dessen Zahlung an GAIATREND der Verbraucherkunde sich verpflichtet, indem er diese bestätigt, um seine definitive Zustimmung zum Verkaufsvertragsabschluss auszudrücken, umfasst  den Gesamtpreis aller Artikel seiner Bestellung, zuzüglich der entsprechenden Liefergebühren für die genannte Bestellung.

 

5.2. Der Preis der Bestellung ist in voller Höhe am Tag des Verkaufsvertragsabschlusses zwischen GAIATREND und dem Vebraucherkunden gemäß Artikel 4.3 dieser AGB zu zahlen.

 

5.3. Dem Verbraucherkunden stehen für die Zahlung des Preises seiner Bestellung die folgenden vier Zahlungsmittel zur Verfügung: Bankkarte, PayPal (diese Zahlungsart ist nur möglich, wenn der Kunde über ein PayPal-Konto verfügt), Banküberweisung oder Scheck.

Zahlungen per PayPal oder per Kreditkarte erfolgen unverzüglich. Für die Zahlung mit Bankkarte wird das geschützte System CM-CICp@iement mit SSL-Protokoll (Secure Socket Layer) verwendet, über das die übermittelten Informationen verschlüsselt werden. Zahlungen per Scheck oder Überweisung erfordern zusätzliche Behandlungen und erfolgen nicht unverzüglich.

 

5.4. Alle Bestellungen werden erst bearbeitet, nachdem GAIATREND die Zahlung des Preises der Bestellung vom Verbraucherkunden erhalten hat .

 

 

ARTIKEL 6. Lieferungen

 

6.1 Lieferadresse

 

Die auf der Website bestellten Produkte werden von GAIATREND ausschließlich in Länder geliefert, in denen die Produkte gemäß der Bestimmungen des Gesetzes für öffentliche Gesundheit gemeldet wurden. Die Liste der Produkte in dem betreffenden Land wird auf einfache Anfrage an contact@alfaliquid.fr zugestellt.

 

Die auf der Website bestellten Produkte werden an die Lieferadresse geliefert, die der Verbraucherkunde bei seiner Bestellung angegeben hat.

 

6.2. Lieferfristen und Lieferarten

 

Die durchschnittliche Bearbeitungszeit einer Bestellung beträgt 1 Tag ab dem Empfang der Zahlung des Preises der Bestellung vom Verbraucherkunden.

 

Die auf der Website bestellten Produkte  werden per Post geliefert.

 

Für Lieferungen unserer Produkte in Frankreich (einschließlich Korsika), Monaco und in den Ländern der Europäischen Union, bietet GAIATREND die folgenden Lieferarten an – es wird darauf hingewiesen, dass zu den unten angegebenen Lieferfristen 1 Werktag hinzugefügt werden muss, entsprechend der Bearbeitungsdauer der Bestellung, zu rechnen ab dem Empfang der Zahlung des Preises der Bestellung an GAIATREND vom le Verbraucherkunden :

• Maximaler Briefumschlag mit Versicherung und Sendungsverfolgung innerhalb von 48 Std.,

• Colissimo (Lieferung innerhalb von 48 Stunden)

• Chronopost und Chrono Relais (Lieferung innerhalb von 24 Stunden),

• Postexport Europa und Schweiz (mit Verfolgung) (Lieferung innerhalb von 2-5 Werktagen)

• Postexport Welt (mit Sendungsverfolgung) (Lieferung innerhalb von 2-5 Werktagen)

• Kleines Paket International mit Priorität (Snedungsverfolgung innerhalb von Europa) (Lieferung innerhalb von 3-5 Werktagen).

 

Für Lieferungen unserer Produkte in ein Überseedepartement oder Überseegebiet oder Länder außerhalb der Europäischen Union bietet GAIATREND die folgenden Lieferarten an – es wird darauf hingewiesen, dass zu den unten angegebenen Lieferfristen 1 Werktag hinzugefügt werden muss, entsprechend der Bearbeitungsdauer der Bestellung, zu rechnen ab dem Empfang der Zahlung des Preises der Bestellung an GAIATREND   vom Verbraucherkunden :

• Colissimo Übersee (Lieferung innerhalb von 5-7 Werktagen)

• Colissimo International (Lieferung innerhalb von 3-8 Werktagen)

• Postexport Welt (Lieferung innerhalb von 2-5 Werktagen)

• Lettre Max Übersee (Lieferung innerhalb Lieferung innerhalb von 5-7 Werktagen).

 

Sollten die bestellten Produkte nicht innerhalb der genannten Fristen geliefert werden, kann der Verbraucherkunde gemäß den Bedingungen von Artikel L. 216-2 ff des Verbrauchergesetzes den mit GAIATREND geschlossenen Vertrag per Einschreiben mit Rückschein oder auf einen anderen dauerhaften schriftlichen Träger kündigen, sofern er GAIATREND gemäß denselben Bedingungen aufgefordert hat, die  Lieferung innerhalb einer zusätzlichen angemessenen Frist zu erfüllen, und GAIATREND dies  innerhalb dieser Frist nicht ausgeführt hat.

 

Unter Lieferung ist die Übergabe des physischen Besitzes der der Kontrolle über das bestellte Produkt zu verstehen.

 

Es wird zwischen GAIATREND und dem Verbraucherkundenausdrücklich schriftlich vereinbart, dass eine Teillieferung der bestellten Produkte gültig ist und dass der Verbraucherkunde diese nicht ablehnen kann.

 

6.3. Versandkosten

 

Die Versandkosten hängen von der angegebenen Lieferadresse und der Lieferart, die der Verbraucherkunde  beim Vertragsprozess ausgewählt hat, ab.

 

Der Betrag der für die Bestellung tatsächlich anwendbaren Versandkosten wird in jedem Fall in der Bestellübersicht aufgeführt und der  Verbraucherkunde wird gebeten, diese zu überprüfen, bevor er bestätigt und so seine definitive Zustimmung zum von  GAIATREND angebotenen Vertrag gibt.

 

6.4. Verwendungskontrolle bei der Lieferung und Gefahrübergang

 

Der Verbraucherkunde hat bei  der Lieferung den ordnungsgemäßen Zustand der gelieferten Produkte zu prüfen, und dass diese mit der Bestellung übereinstimmen. Sollte er jedwede Schäden oder eine Nichtkonformität feststellen, muss er dem Spediteur dies unverzüglich mitteilen und auf dem Lieferschein angeben.

 

In Übereinstimmung mit geltendem Recht, geht jede Gefahr des Verlustes oder der Beschädigung der Ware auf den Verbraucherkunden über, sobald dieser bzw. eine dritte von ihm angewiesene Person, die nicht der von GAIATREND entsandte Spediteur ist, die Produkte in ihren physischen Besitz nimmt.

 

6.5. Ersatzteile

 

Es gibt keine Ersatzteile für die von GAIATREND verkauften Produkte.

 

 

ARTIKEL 7. Widerrufsrecht

 

7.1. Sie haben das Recht, ohne Angabe von Gründen innerhalb einer Frist von vierzehn Tagen  von diesem Vertrag zurückzutreten, außer im folgenden Fall, in dem jeder Rücktrittsrecht ausgeschlossen ist: Das Widerrufsrecht ist für Kaufverträge für Produkte ausgeschlossen, die vom Verbraucher nach der Lieferung entsiegelt worden sind und aus hygienischen Gründen oder aufgrund des Gesundheitsschutzes nicht zurückgegeben werden können.

 

7.2. In Fällen, in denen Sie ein Widerrufsrecht haben, läuft die Widerrufsfrist nach 14 Tage ab:

 

-          nachdem Sie oder ein von Ihnen angewiesener Dritter, der nicht der Spediteur ist, das Produkt in seinen physischen Besitz genommen hat,

oder

-          nachdem Sie oder ein von Ihnen angewiesener Dritter, der nicht der Spediteur ist, das letzte Produkt in seinen physischen Besitz genommen hat, falls der Vertrag sich auf mehrere bestellte Produkte bezieht, die in einer einzigen Bestellung bestellt wurden und falls diese Produkte separat geliefert werden,

oder

-          nachdem Sie oder ein von Ihnen angewiesener Dritter, der nicht der Spediteur ist, den letzten Posten oder den letzten Teil in seinen physischen Besitz genommen hat, falls der Vertrag sich auf die Lieferung eines Produktes in mehreren Posten oder Teilen bezieht.

 

7.3. Zur Ausübung dieses Rücktrittsrecht müssen Sie den Verbraucherservice von GAIATREND unterrichten  (Postanschrift: 10, route de Strasbourg - 57410 ROHRBACH-LES-BITCHE - Telefonnummer: +33 (0) 387 025 567 - Faxnummer: +33 (0) 387 097 948 - E-Mail: contact@alfaliquid.fr), dass Sie von diesem Vertrag zurücktreten möchten, indem Sie eine eindeutige Erklärung diesbezüglich senden (z. B. per Einschreiben, Fax oder E-Mail). Sie können das unten aufgeführte Rücktrittsformular verwenden, dies ist aber nicht zwingend erforderlich

 

Um das Rücktrittsformular herunterzuladen und auszudrucken, klicken Sie auf den Link in diesen AGB ....[download]

 

RÜCKTRITTSFORMULAR

 

(Bitte füllen Sie dieses Formular aus und senden Sie es uns, wenn Sie vom Vertrag zurücktreten möchten)

 

Z. Hd. GAIATREND  - Service Consommateur - 10, route de Strasbourg - 57410 ROHRBACH-LES-BITCHE, Fax : +33 (0) 387 097 948, E-Mail-Adresse: contact@alfaliquid.fr :

 

Hiermit informiere ich(*)/informieren wir(*) Sie über meinen(*)/unseren(*) Rücktritt vom Vertrag bezüglich des Verkaufs des nachstehend genannten Produktes(*) bzw. der Erbringung der nachstehend genannten Dienstleistung(*):

…………………………………………

- bestellt am(*) ……………………….

- erhalten am(*) ……………………………….

- Name des/der (*) Verbraucher(s)(*):……………………………………..

- Adresse des/der (*) Verbraucher(s)(*):…………………………………..

 

Unterschrift des/der(*) Verbraucher(s)(*)

…………………………..

 

Datum: ……………………..

 

(*) Nichtzutreffendes streichen

 

Um die Rücktrittsfrist einzuhalten, reicht es auch, wenn Sie Ihre Mitteilung bezüglich der Ausübung Ihres Rücktrittsrechts vor dem Ablauf der Rücktrittsfrist einreichen.

 

7.4. Wenn Sie von diesem Vertrag zurücktreten, erstatten wir Ihnen unverzüglich alle von Ihnen erhaltenen Zahlungen, einschließlich Versandkosten (es sei denn, zusätzliche Kosten, die sich dadurch ergeben haben, dass Sie eine andere Lieferart als die von uns standardmäßig angebotene ausgewählt haben) und in jedem Fall innerhalb von vierzehn Tagen, nachdem Sie uns über Ihre Entscheidung, vom Vertrag zurücktreten zu wollen, unterrichtet haben.

Im Falle eines Rücktritts werden die Versandkosten Ihnen wie folgt erstattet:

- Für die Lieferung in Frankreich: im Rahmen der geltenden Versandkosten für einen Umschlag max. M,

- Für die Lieferung in den französischen Überseegebieten oder außerhalb der EU: im Rahmen der geltenden Versandkosten für den Versand per Post Export Welt,

- Für die Lieferung in ein Land außerhalb der EU: im Rahmen der geltenden Versandkosten für den Versand per Post Export Europa.

 

Wir verwenden für die Erstattung das gleiche Zahlungsmittel, das Sie für Ihre ursprüngliche Transaktion genutzt haben, es sei denn, dass Sie ausdrücklich ein anderes Zahlungsmittel wünschen. In jedem Fall entstehen Ihnen durch diese Erstattung keine Kosten. Wir können die Erstattung verweigern, bis wir das Produkt erhalten haben oder Sie uns einen Beleg für den Versand des Produktes vorgelegt haben, wobei das Datum des Ereignisses angehalten wird, das zuerst eintritt.

Sie müssen uns das Produkt unverzüglich an die folgende Adresse zurücksenden: GAIATREND - Service Consommateur - 10, route de Strasbourg - 57410 ROHRBACH-LES-BITCHE, und in jedem Fall innerhalb von 14 Tagen, nachdem Sie uns über Ihre Entscheidung, vom Vertrag zurücktreten zu wollen, mitgeteilt haben. Diese Frist gilt als eingehalten, wenn Sie das Produkt vor dem Ablauf der vierzehntägigen Frist zurückschicken.

Sie haben die unmittelbaren Kosten der Rücksendung des Produkts zu tragen.

 

7.5. Ihre Haftung wird nur in Bezug auf die Wertminderung des Produkts geltend gemacht, die sich aus einem anderen Umgang damit ergeben, als der, welcher erforderlich ist, um die Art, die Merkmale und das ordnungsgemäße Funktionieren beurteilen zu können.

 

ARTIKEL 8. Gewährleistung

 

Sofern keine widersprüchlichen gesetzlichen oder regulatorischen Bestimmungen gelten,    hat der Verbraucher ein Anrecht auf eine gesetzliche Konformitätsgewährleistung sowie eine gesetzliche Gewährleistung über versteckte Mängel. GAIATREND haftet somit für vertragswidrige Mängel des Produkts gemäß den Bestimmung der Artikel L. 217-9 bis L. 271-13 des Verbrauchergesetzes, sowie versteckte Mängel, die gegebenenfalls die verkaufte Sache beeinträchtigen können, gemäß den Artikeln 1641 bis 1649 und 2232 des BGB zur Verfügung gestellt.

 

 

Für die gesetzliche Konformitätsgewährleistung des Verbraucherkunden gilt Folgendes:

- er verfügt über eine Frist von zwei Jahren ab der Lieferung des Produkts, diese geltend zu machen;

- er kann zwischen Reparatur oder Austausch des Produkts wählen, vorbehaltlich der Kostenbedingungen laut Artikel L. 217-9 des Verbrauchergesetzes;

- er ist während den 24 Monaten nach Lieferung des Produkts von der Beweispflicht für einen Konfomitätsmangel des Produktes befreit.

 

Wir weisen darauf hin, dass die gesetzliche Konformitätsgewährleistung unabhängig von jeder kommerziellen Gewährleistung, die eventuell gewährt werden könnte, gilt.

 

Der Verbraucherkunde kann entscheiden, die Gewährleistung gegen versteckte Mängel der Sache im Sinne von Artikel 1641 des Bürgerlichen Gesetzbuches  geltend zu machen und kann in diesem Fall zwischen einer Auflösung des Verkaufs oder der Reduzierung des Verkaufspreises gemäß Artikel 1644 des Bürgerlichen Gesetzbuches wählen.

 

 

Gemäß den Bestimmungen von Artikel L. 217-7 des Verbrauchergesetzes hat GAIATREND dennoch die Möglichkeit, während der 24 Monate nach der Lieferung des Produkts die oben genannten Vermutung in Bezug auf das Vorliegen eines Konformitätsmangels des Produktes anfechten, sofern eine solche Vermutung nicht der Art des verkauften Produkts entspricht bzw. mit dem angegebenen Konformitätsmangel.

 

Um die gesetzliche Konformitätsgewährleistung oder die gesetzliche Gewährleistung gegen versteckte Mängel geltend zu machen,  muss der Verbraucherkunde GAIATREND das betroffene Produkt in der Originalverpackung, zusammen mit einer Kopie der Rechnung und einem Schreiben über die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs an die folgende Adresse senden: GAIATREND  - 10, route de Strasbourg - 57410 Rohrbach-lès-Bitche. Die Rücksendekosten werden dem Verbraucherkunden  auf Vorlage eines  Belegs nach der Rückgabe des Produkts von GAIATREND erstattet, wenn der Konformitätsmangel im Rahmen der gesetzlich vorgesehenen Bedingungen festgestellt wird.

 

Für normalen Verschleiß, unsachgemäße Wartung oder unsachgemäße Verwendung wird allerdings jede Gewährleistung ausgeschlossen.

 

 

ARTIKEL 9. Haftung

 

9.1. Entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen haftet GAIATREND dem Kunden gegenüber automatisch in vollem Umfang für die ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag, der über die Website zwischen ihnen geschlossen wurde.

 

GAIATREND kann allerdings teilweise oder umfassend von der Haftung befreit werden, wenn der Beweis erbracht wird, dass die Nichterfüllung oder mangelhafte Erfüllung der Vertragspflichten entweder dem Verbraucherkunden zuzuschreiben ist oder einem unvorhersehbaren und unüberwindbaren Ereignis, einem Dritten des Vertrags oder einem Fall höherer Gewalt.

 

9.2. Ungeachtet des Vorstehenden lehnt GAIATREND  jegliche Haftung für Schäden ab, die durch die Nutzung des Internets verursacht wurden oder damit im Zusammenhang stehen, insbesondere im Hinblick auf den Zugang und die Nutzung der Website.

ARTIKEL 10. Geistiges Eigentum

 

10.1. Alle Elemente der Website sind und bleiben das alleinige Eigentum von GAIATREND oder den Gesellschaften des Konzerns, zu dem es gehört, und sind durch französische und internationale Gesetze über geistiges Eigentum geschützt. Jede Verwendung, Reproduktion, Vervielfältigung oder Verbreitung, zu welchem Zweck auch immer, auch für Werbezwecke, auch auszugsweise, dieser Elemente der Website, welche auch immer (Software, Video, Audio ...), ist streng verboten.

 

10.2. Die Erstellung oder Einfügung eines Links auch immer (einfacher, tiefer Hyperlink usw.), die auf irgendeine Seite der Website verweisen oder darauf verweisen ist ohne vorherige ausdrückliche schriftliche von GAIATREND streng verboten.

 

 

ARTIKEL 11. Personenbezogene Daten

 

11.1. In Übereinstimmung mit dem Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 in Bezug auf Datenverarbeitung, Dateien und Freiheit, werden die personenbezogenen Daten, die der Verbraucherkunde bei Bestellungen aufgibt, von GAIATREND  (Verantwortlicher für die Verarbeitung) für die Verwaltung, Verarbeitung, Ausführung und Zahlung der Bestellungen gesammelt, gespeichert und verwendet.

 

Wenn der Verbraucherkunde während des Vertragsprozesses (siehe Artikel 4.3 dieser AGB) das Kästchen „Ich möchte über Neuigkeiten von Alfaliquid informiert werden“ angekreuzt hat und somit ausdrücklich den Wunsch geäußert hat, über Neuigkeiten unseres Unternehmens informiert zu werden, verwendet GAIATREND die E-Mail-Adresse des Verbraucherkunden außerdem für den Versand dieser Informationen.

 

11.2. Diese Verarbeitung personenbezogener Daten wurde zuvor bei der CNIL angemeldet.

 

11.3. GAIATREND verpflichtet sich, die Daten seiner Verbraucherkunden weder kostenlos noch gegen Bezahlung mit Dritten zu teilen, die keine Dienstleister (Subunternehmer) sind, auf die ausschließlich für die Verwaltung, Verarbeitung, Ausführung und Zahlung von Bestellungen zurückgegriffen wird.

 

11.4. Die personenbezogenen Daten, die der Verbraucherkunde beim Bestellvorgang aufgibt, sind Daten, anhand derer der Nachweis auf ein Recht oder einen mit GAIATREND auf elektronischem Wege geschlossenen Vertrag erstellt werden kann und diese können zu diesem Zweck einer gesetzlichen Archivierungspflicht unterliegen, sobald der genannte Vertrag über den Wert der Summe von 120 € hinausgeht.

Folglich werden die personenbezogenen Daten, die der Verbraucherkunde beim Bestellvorgang angegeben hat, nicht länger als:

-          5 Jahre ab dem Datum der Lieferung der Bestellung bewahrt (oder der Lieferung des letzten bestellten Produktes, wenn die Bestellung sich auf mehrere  von der CNIL gemeldete Fristen bezieht: bis zu 30 Tage nachdem die Produkte angefordert wurden und wenn die Produkte einzeln geliefert werden), für jede Bestellung mit einem Bestellwert von unter 120 €,

-          oder 10 Jahre ab dem Datum der Lieferung der Bestellung (oder der Lieferung des letzten bestellten Produkts, wenn die Bestellung sich auf mehrere Produkte bezieht und diese Produkte separat geliefert werden) für jede Bestellung ab einem Bestellwert von 120 €.

 

Wenn der Verbraucherkunde mit Bankkarte bezahlt, bewahrt GAIATREND die Bankdaten des Verbraucherkunden nicht länger, als für die Durchführung der Transaktion erforderlich.

 

11.5.  Der Verbraucherkunde hat das Recht, Zugang zu den ihn betreffenden personenbezogenen Daten zu erhalten, diese berichtigen oder löschen zu lassen, sich der Verarbeitung dieser Daten zu widersetzen  und Richtlinien für die Verwendung seiner personenbezogenen Daten nach seinem Tod zu bestimmen, welches er beim Verbraucherdienst von GAIATREND geltend machen kann, indem er GAIATREND ein Schreiben an die folgende Adresse richtet GAIATREND (Service Consommateur) - 10, route de Strasbourg - 57410 ROHRBACH-LES-BITCHE, soit en adressant un email à contact@alfaliquid.fr.

 

 

ARTIKEL 12. Archivierung - Nachweis

 

12.1. In Übereinstimmung mit den gesetzlichen und regulatorischen Vorschriften weist GAIATREND darauf hin, dass es die Verträge, die es mit Verbraucherkunden über die Website abgeschlossen hat, und die sich auf einen Betrag von 120 € oder mehr beziehen, für die Dauer von 10 Jahren ab der Lieferung der Produkte archiviert.    . Im Laufe dieser 10 Jahre kann dere Verbraucherkunde GAIATREND jederzeit eine Anfrage für den Zugang zu seinem archivierten Vertrag schicken, indem er den Verbraucherservice von GAIATREND kontaktiert GAIATREND, durch ein Schreiben anGAIATREND (Service Consommateur) - 10, route de Strasbourg - 57410 ROHRBACH-LES-BITCHE, oder durch eine E-Mail an contact@alfaliquid.fr.

 

12.2. Sofern keine widersprüchlichen Beweise vorliegen, stellen die im Informatiksystem von GAIATREND gespeicherten Daten den Nachweis aller Kommunikationen, Bestellungen, Zahlungen und Transaktionen zwischen GAIATREND und dem Verbraucherkunden dar.      .

 

 

ARTIKEL 13. Reklamationen - Gütliche Beilegung von Streitigkeiten

 

13.1. Reklamationen

 

Für etwaige Reklamationen kann der Verbraucherkunde unseren Verbraucherservice von montags bis freitags zwischen 8:30 - 12:00 Uhr und 13:30 - 17:30 (außer Feiertage) telefonisch unter der Nummer +33 (0) 387 028 567 (Nummer ohne Zusatzgebühr) oder per Fax (+33 (0) 387 097 948), per E-Mail (contact@alfaliquid.fr), per Post (GAIATREND - 10, route de Strasbourg - 57410 ROHRBACH-LES-BITCHE)erreichen oder indem er das Kontaktformular (https://www.alfaliquid.com/contacts/)  verwendet, das auf der Website zur Verfügung steht.

 

13.2. Verbrauchermediation

 

Wir weisen Sie auf die Möglichkeit hin, im Falle einer Anfechtung kostenlos einen Verbrauchermediator in Anspruch nehmen zu können, im Rahmen der Bedingungen laut des ersten Buches (Artikel L.611-1 bis 616-3) des Verbrauchergesetztes, um etwaige Streitigkeiten mit GAIATREND gütlich beizulegen.

 

Bis zu seiner Ernennung im Sektor des Dampfens bittet GAIATREND Sie, die Website für Verbrauchermediation zu konsultieren, die über das Portal des Ministeriums für Wirtschaft und Finanzen über den folgenden Link zur Verfügung steht: http://www.economie.gouv.fr/mediation-conso.

 

13.3. Online-Streitbeilegungsplattform (ODR) der Europäischen Kommission

 

Gemäß den Bestimmungen von Verordnung (EU) Nr. 524/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. Mai 2013 über die Online-Beilegung von Verbraucherrechtsstreitigkeiten (ODR), informieren wir Sie, dass die Europäische Kommission eine Streitbeilegungsplattform für die außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten in Bezug auf Vertragsverpflichtungen, die sich aus Online-Verkaufs- oder Dienstleistungsverträgen zwischen einem Verbraucher mit Wohnsitz in der Europäischen Union und einem Unternehmen mit Sitz in der Europäischen Union, ergeben.

 

Die ODR-Plattform ist eine einzigartige Streitbeilegungsstelle für Verbraucher und Unternehmen, die zu einer außergerichtlichen Einigung gelangen möchten. Es handelt sich hierbei um eine interaktive Website, die in allen offiziellen Sprachen der Institutionen der Union verfügbar ist.

 

Sie gelangen über den folgenden Link auf die Online-Streitbeilegungsplattform: https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/?event=main.home.show&lng=FR (Deutsch: https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.home.show&lng=DE)

 

 

ARTIKEL 14. Geltendes Recht - Zuständigkeit

 

14.1. Geltendes Recht

 

Diese AGB und alle Streitigkeiten, die sich durch ihre Anwendung oder Auslegung ergeben könnten sowie alle Streitigkeiten in Bezug auf ihre Entstehung, Auslegung, Ausführung und die Beendigung von Verträgen zwischen GAIATREND und dem Verbraucherkunden aus welchen Gründen auch immer, unterliegen ausschließlich französischem Recht.

 

Auch die Website https://www.alfaliquid.com sowie alle Rechtsbeziehungen (einschließlich Vertragsbeziehungen), die über diese Website zwischen GAIATREND und den Besuchern der genannten Website entstehen könnten, unterliegen ausschließlich französischem Recht.

14.2. Zuständiges Gericht

 

Falls der Verbraucherkunde auf französischem Gebiet ansässig ist, wird das Gericht, das für die Entscheidung über Streitigkeiten in Bezug auf die Website https://www.alfaliquid.com, diese AGB, ihre Anwendung oder Auslegung sowie alle alle Streitigkeiten, in Bezug auf ihre Entstehung, Auslegung, Ausführung und Beendigung von Verträgen zwischen GAIATREND und dem Verbraucherkunden aus welchen Gründen auch immer , zuständig ist, durch die Anwendung der Zuständigkeitsvorschriften laut französischem Recht bestimmt.

 

Sofern keine andere zwingende Bestimmung gilt, unterliegen alle Streitigkeiten in Bezug auf die Website https://www.alfaliquid.com, diese AGB, ihre Anwendung oder Auslegung sowie alle alle Streitigkeiten in Bezug auf ihre Entstehung, Auslegung, Ausführung und die Beendigung von Verträgen zwischen GAIATREND und dem Verbraucherkunden aus welchen Gründen auch immer, der Zuständigkeit der Gerichte am  Sitz von GAIATREND, falls der Verbraucherkunde nicht auf französischem Gebiet ansässig ist.

 

 

ARTIKEL 15. Schlussbestimm ungen

 

15.1. Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder nicht durchsetzbar sein oder sich später ungültig oder nicht durchsetzbar erwiesen, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt.

 

15.2. Die Tatsache, dass GAIATREND  ein Recht, das ihr laut diesen AGB zusteht nicht ausübt, oder dass es die Anwendung einer Klausel der genannten AGB nicht einfordert, kann nicht als Verzicht auf die Geltendmachung von Rechten oder Klauseln laut diesen AGB ausgelegt werden.

 -   +