Informationen: Allgemeine Verkaufsbedingungen

Zwischen dem Unternehmen GAIATREND, Rechtsform SARL (haftungsbeschränkte Gesellschaft französischen Rechts) mit einem Stammkapital i. H. v. 240.000 € und Sitz in 10 route de Strasbourg, F – 57410 Rohrbach-lès-Bitche, eingetragen im Handels- und Gesellschaftsregister Sarreguemines unter der Nummer 504.762.022.00011, nachfolgend „GAIATREND“ genannt, auf der einen und jeglicher natürlichen oder juristischen Person, die über den Online-Shop mit der Internetadresse www.alfaliquid.fr (Eigentum von GAIATREND) einen Kauf tätigen möchte, nachfolgend „der Käufer“ genannt, auf der anderen Seite gelten die folgenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen.



1. Gegenstand

Die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen legen die vertraglichen Beziehungen zwischen GAIATREND und dem Käufer fest. Diese Verkaufsbedingungen gelten für alle über den Online-Shop www.alfaliquid.fr getätigten Käufe, unabhängig davon, ob es sich bei dem Käufer um Gewerbetreibende oder Privatkunden handelt.

GAIATREND behält sich das Recht vor, seine Allgemeinen Verkaufsbedingungen jederzeit zu ändern. In diesem Fall gelten die Verkaufsbedingungen, die zum Zeitpunkt der Bestellung des Käufers in Kraft sind.



2. Eigenschaften der zum Verkauf angebotenen Waren

Zum Verkauf werden die Produkte angeboten, die im Online-Shop von GAIATREND präsentiert werden.

Die Abbildungen im Produktkatalog sind so wirklichkeitsgetreu wie möglich. Eine absolute Übereinstimmung der Abbildungen mit den verkauften Produkten, insbesondere in Bezug auf die Farben, kann jedoch nicht gewährleistet werden.



3. Preise

Alle Preise im Webshop verstehen sich in Euro einschließlich Mehrwertsteuer. Berücksichtigt wird der am Tag der Bestellung gültige Mehrwertsteuersatz. Jegliche Änderung des Mehrwertsteuersatzes kann auf die Preise der Artikel umgelegt werden. GAIATREND behält sich das Recht vor, seine Preise jederzeit zu ändern. Bei einer Preisänderung bezahlt der Käufer in jedem Falle den am Tag der Bestellung im Online-Shop angegebenen Preis. Die angegebenen Preise verstehen sich exklusive Transport- und Lieferkosten.



4. Bestellungen

Jeder Käufer, der ein Produkt kaufen möchte, ist verpflichtet, das Identifikationsformular auszufüllen. Auf diesem Formular gibt der Käufer alle geforderten Daten bzw. seine Kundennummer an, sofern er über eine solche verfügt:

  • – den Online-Bestellschein unter Angabe der Bestellnummern aller gewählten Produkte ausfüllen;
  • – die Bestellung überprüfen und anschließend bestätigen;
  • – die Bezahlung zu den vorgesehenen Zahlungsbedingungen vornehmen;
  • – die Bestellung und die Bezahlung bestätigen.

Mit der Bestätigung seiner Bestellung erkennt der Käufer an, vorliegende Allgemeine Verkaufsbedingungen vollständig zur Kenntnis genommen zu haben, und akzeptiert diese. Er verzichtet darauf, seine eigenen Kaufbedingungen oder jegliche andere Bedingungen geltend zu machen.

Alle zur Verfügung gestellten Daten und die registrierte Bestätigung dienen als Beweis für die Transaktion. Die Bestätigung gilt als Unterschrift und Annahme der erfolgten Operationen.

Der Verkäufer bestätigt den Eingang der Bestellung per Email.



5. Widerruf

Käufer, die natürliche Personen und keine Gewerbetreibenden sind, genießen eine Widerrufsfrist von sieben Tagen ab Erhalt ihrer Bestellung. Innerhalb dieser Frist können Sie das Produkt zum Umtausch oder zur Rückerstattung der Kosten ohne weitere Kosten, mit Ausnahme der Rücksendekosten, an den Verkäufer zurücksenden. Zurückgesandte Produkte werden nur dann zurückgenommen, wenn sie vollständig, in unbeschädigter Originalverpackung und in einwandfreiem Zustand für den Weiterverkauf beim Verkäufer eintreffen. Beschädigte Produkte oder Produkte mit beschädigter Originalverpackung sind von der Erstattung und vom Umtausch ausgeschlossen.



6. Zahlungsbedingungen

Der Kaufpreis wird mit der Bestellung fällig. Die Zahlung kann auf vier verschiedenen Weisen erfolgen: per Kreditkarte, PayPal, Banküberweisung oder Postscheck. Die Bestellungen werden erst nach Eingang der Zahlungsbestätigung bearbeitet.

Die Zahlung per PayPal oder Kredikarte erfolgt sofort. Zahlungen per PayPal erfolgen über das gesicherte System CM-CIC p@iement, welches das SSL-Protokoll (Secure Socket Layer) verwendet, so dass die übertragenen Daten verschlüsselt werden. Zahlungen per Postscheck oder Banküberweisung erfordern eine zusätzliche Bearbeitung und erfolgen daher nicht sofort. Auf Anfrage des Käufers erhält dieser eine Papierrechnung, welche die Mehrwertsteuer ausweist.



7. Lieferung

Alle Lieferungen erfolgen an die vom Käufer auf dem Bestellschein angegebene Adresse.

Die Gefahren gehen auf den Käufer über, sobald die Produkte die Geschäftsräume von GAIATRENDverlassen haben. Im Fall einer Beschädigung während des Transports müssen eventuelle Befunde vor Unterzeichnung auf dem Lieferschein vermerkt werden, wenn die Lieferung durch eine Spedition (SoColissimo, Colissimo international, Chronopost) erfolgt. Anschließend muss gegenüber dem Spediteur innerhalb einer Frist von drei Tagen ab Lieferung schriftlich begründeter Einwand erhoben werden. Dieses Schreiben ist per Einschreiben mit Rückschein zu übermitteln. Ein beim Transport beschädigtes Produkt, das bei Erhalt der Lieferung ohne Vorbehalt angenommen wurde, kann bei nachträglicher Schadensanzeige nicht ersetzt werden. Bei allen anderen Versandarten (Lettre Max, internationales Päckchen, Postexport Europa, Postexport Welt) bitten wir den Käufer, bei Feststellung von jeglichen Transportschäden ein umfassendes Schreiben einschließlich Fotos der Schäden per Email an contact@alfaliquid.fr zu senden; diese Anfragen werden individuell geprüft. Bei den angegebenen Lieferfristen handelt es sich um eine unverbindliche Schätzung. Sollte die Lieferfrist ab Eingang der Bestellung 30 Tage überschreiten, wird der Kaufvertrag aufgelöst und erhält der Käufer sein Geld zurück.



8. Garantie

Für alle vom Verkäufer gelieferten Produkte gilt eine gesetzliche Gewährleistung entsprechend der Artikel 1641ff. des französischen Code civil.

Für das elektronische System und das elektrische Zubehör beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr, für die Batterien drei Monate. Verbrauchsstoffe wie die Nikotinzerstäuber und die Aromakapseln sind ebenso wie jegliche Produkte, an denen seitens des Kunden oder jeglichen anderen Dienstleisters, der nicht von GAIATREND ausgewählt wurde, Änderungen oder Reparaturen vorgenommen wurden, von der Gewährleistung ausgeschlossen.



9. Haftung

Beim Online-Verkauf unterliegt der Verkäufer lediglich einer Lieferpflicht. Für Schäden, die sich aus der Verwendung des Internets ergeben, wie Datenverlust, Hacking/ Computerintrusion, Virus, Unterbrechung des Dienstes oder anderer Probleme, die sich seinem Einfluss entziehen, kann der Verkäufer nicht haftbar gemacht werden.

Für materielle, immaterielle oder körperliche Schäden jeglicher Art, die sich aus Fehlfunktionen oder unsachgemäßer Verwendung der vertriebenen Produkte ergeben könnten, kann GAIATREND nicht haftbar gemacht werden. Dies gilt auch für eventuelle Änderungen an den Produkten.

In jedem Fall ist die Haftung von GAIATREND auf die Höhe des Bestellwerts beschränkt und kann aufgrund leichter Irrtümer oder Unterlassungen, die trotz jeglicher gebotenen Sorgfalt bei der Produktpräsentation auftreten können, nicht in Anspruch genommen werden.



10. Fehllieferungen

Jegliche falsche oder mangelhafte Lieferung muss spätestens am ersten Werktag nach erfolgter Lieferung angezeigt werden. Nach Ablauf dieser Frist werden keine Reklamationen mehr entgegengenommen. Reklamationen haben per Email (contact@alfaliquid.fr) oder telefonisch (+33 (0)3.87.02.26.16) zu erfolgen.



11. Geistiges Eigentum

Sämtliche Elemente der Webseite www.alfaliquid.fr sind und bleiben das ausschließliche geistige Eigentum von GAIATREND. Die Reproduktion, Nutzung, Weiterverbreitung oder Verwendung der Elemente der Webseite zu jeglichen Zwecken ist untersagt, egal, ob es sich dabei um Software, visuelle oder Klangelemente handelt.

Jegliche einfachen oder Hypertext-Links sind ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung durch GAIATREND strengt untersagt..



12. Personenbezogene Daten

Gemäß dem französischen Datenschutzgesetz (Loi Informatique et Libertés) vom 6. Januar 1978 können personenbezogene Daten des Käufers einer automatischen Verarbeitung unterzogen werden. Kraft dieses Gesetzes vom 6. Januar 1978 hat der Käufer das Recht auf Zugang und Berichtigung seiner personenbezogenen Daten. Weiterhin verpflichtet sich GAIATREND, die persönlichen Daten seiner Kunden weder kostenlos noch gegen eine Gegenleistung an Dritte weiterzugeben. Bezüglich der automatischen Datenverarbeitung, einschließlich der Verwaltung der Emailadressen der Nutzer der Webseite, wurde am 19. März 2009 eine unter der Nummer 1352726 v0 registrierte Erklärung an die Nationale Kommission für Informatik und Freiheiten (CNIL) abgegeben.



13. Archivierung – Nachweis

GAIATREND archiviert die Bestellscheine und die Rechnungen auf einem zuverlässigen und dauerhaften Datenträger, der eine originalgetreue Kopie gemäß Artikel 1348 des französischen Code civil darstellt. Die von GAIATREND gespeicherten Verzeichnisse werden von den Parteien als Nachweis der Kommunikationen, Bestellungen, Zahlungen und Transaktionen, die zwischen den Parteien ausgeführt wurden, betrachtet.



14. Beilegung von Streitigkeiten

Die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen unterliegen dem französischen Recht. Jegliche im Online-Shop getätigte Bestellung impliziert die Zustimmung des Kunden zu den Allgemeinen Verkaufsbedingungen von GAIATREND, und zwar ohne jegliche Einschränkung.

Im Streitfall oder im Fall einer Reklamation wendet sich der Kunde zunächst an GAIATREND, um eine einvernehmliche Lösung zu suchen. Im Fall eines Verkaufs an eine juristische Person unterliegt jegliche Streitigkeit in Bezug auf den Verkauf französischem Recht; zuständiges Gericht ist das Handelsgericht Metz.

 -   +